Gibt es Doppelsterne, die sich gegenseitig umkreisen?


24

Wenn ich ein sch√∂nes Amateurteleskop h√§tte ‚Ć , gibt es mehrere Sternsysteme, die ich √ľber ein paar Jahre oder ein paar Jahrzehnte beobachten und die Bewegung von einem oder beiden im Laufe der Zeit beobachten k√∂nnte?

Meine kurze menschliche Lebensdauer und mein begrenztes Teleskop haben die Umlaufbahn, die Helligkeit und die Entfernung zur Sonne stark eingeschr√§nkt, daher sch√§tze ich, dass die Anzahl, wenn √ľberhaupt, wahrscheinlich gering ist.

‚Ć Beliebig definiert als etwa 20-cm-√Ėffnung mit einem guten Okularsatz und einem Skizzenblock.


2
Es gibt Links zu verschiedenen Listen von visuellen Binärdateien hier . Ignorieren Sie die optischen Doppelbilder, sie sind nur Sterne, die so aussehen, als ob sie nahe beieinander liegen.
PM 2Ring

@ PM2Ring gibt es mehrere weitere Links, zum Beispiel dieses mit einigen Punkten in der Größenordnung eines menschlichen Lebens, vielleicht ist es doch nicht so hoffnungslos? P
uhoh

1
Ich wollte gerade diese Tabelle von Richard Dibon-Smiths Website verlinken. : D Der Trick besteht darin, eine Bin√§rdatei mit einem Abstand zu finden, der klein genug f√ľr den Zeitraum ist, aber gro√ü genug (und nah genug bei uns), damit die 2 Sterne unterschieden werden k√∂nnen.
PM 2Ring

1
Dies ist ein jahrelanges Projekt, das aber durchgef√ľhrt werden kann. Sky und Telescope hatten k√ľrzlich eine Liste von visuellen Bin√§rdateien mit k√ľrzeren Umlaufzeiten, aber ich kann derzeit keine Referenz finden.
Antlersoft

1
Z√§hlt Algol ? Sicher, Sie k√∂nnen die einzelnen Sterne nicht aufl√∂sen, aber Sie k√∂nnen definitiv den R√ľckgang der Gr√∂√üe w√§hrend der Finsternisse sehen.
Eric Duminil

Antworten:


28

ūĚõĺ Vir (12h 42m, ‚Äď01 ¬į 27 ‚Ä≤)

Wahrscheinlich Porrima ,ő≥Vir ist der beste Kandidat f√ľr die meisten Beobachter auf der Nordhalbkugel, um Ver√§nderungen in einer bin√§ren Umlaufbahn zu beobachten, insbesondere mit einem kleinen Teleskop. Es ist ein Paar von Sternen mit √§hnlicher Gr√∂√üe und visueller Gr√∂√üe von etwa 3,6. Ihre Umlaufzeit betr√§gt etwa 169 Jahre, aber die Umlaufbahn ist exzentrisch, e = 0,88. Sie sind auch relativ nah bei ungef√§hr 40 ly. Periapsis war im Jahr 2005, also entfernen sich die Sterne jetzt voneinander, aber ihre Trennungsrate nimmt ab. Der Abstand bei Periapsis betrug etwa 0,4 Bogensekunden und w√§re daher 2005 mit einem kleinen Teleskop nicht gel√∂st worden. Bis 2015 betrug der Abstand ~ 2,5 Bogensekunden und wird bis 2020 auf ~ 3 Bogensekunden ansteigen. Ich sch√§tzte eine Positionswinkel√§nderung zwischen 2015 und 2020 von ~ 7 Grad. Diese Ver√§nderungen sollten mit einem 100-200 mm (4-8 Zoll) Teleskop erkennbar sein.

Da die meisten Kurzzeit-Binärdateien eng beieinander liegen, nahezu kreisförmige Umlaufbahnen haben und häufig weiter entfernt sind, können sie mit einem kleinen Teleskop nur schwer oder gar nicht aufgelöst werden.

Sirius B (06h 45m, ‚ąí16 ¬į 43 ‚Ä≤)

Wie in @ MichaelWalsbys Antwort erw√§hnt , ist es auch m√∂glich, die Umlaufbahn des bin√§ren Begleiters des Wei√üen Zwergs zu Sirius, dem hellsten Stern, der am Nachthimmel sichtbar ist, zu beobachten. Sirius ist nur 8,6 Jahre entfernt, und ihre Umlaufbahn hat eine Halb-Hauptachse von etwa 7,5 Bogensekunden, eine E-Zekktrizit√§t von e = 0,59 und einen Zeitraum von etwa 50 Jahren. Wenn dieses Paar in der Helligkeit √§hnlich w√§re, w√§re es eine einfache Antwort auf diese Frage. Leider Sirius B oder der Welpe(wie der Begleiter den Amateurastronomen bekannt ist), ist ~ 10 Gr√∂√üenordnungen schw√§cher als Sirius und normalerweise in seiner Blendung verloren. Es dauert eine Nacht mit exzellentem Sehen, dh einer stabilen, nicht turbulenten Atmosph√§re, zumal Sirius auf dem mittleren n√∂rdlichen Breitengrad, auf dem ich lebe, nie viel √ľber 30 Grad H√∂he erreicht. Ich habe den Pup in fast sechs Jahrzehnten nur vier- oder f√ľnfmal gesehen (eine Ansicht war wahrscheinlich, aber nicht sicher), und ich habe ihn noch nie in einem Teleskop mit einer √Ėffnung unter 300 mm gesehen. Ich kenne andere Amateure, die Sirius B in 150-200 mm Teleskopen gesehen haben, aber meistens in niedrigeren Breiten. Indem ich jedoch Sirius B in Abst√§nden von Jahrzehnten sehe, habe ich seine √Ąnderung des Polarwinkels beobachtet.

Ich glaube, die Trennung von Sirius B beträgt jetzt mehr als 10 Bogensekunden und nimmt immer noch leicht zu. In den nächsten Jahrzehnten könnte es also ein bisschen einfacher sein, dies zu beobachten. In den letzten Wintern habe ich es mit Teleskopen von einem 120-mm-Refraktor bis zu einem 250-mm-Dobson-Objektiv versucht und gelegentlich größer, aber seit einigen Jahren immer noch nicht gesehen. Dieses Hubble-Foto von Sirius gibt eine Vorstellung davon, warum Sirius B in kleinen Teleskopen schwer zu beobachten ist.

Indirekte Methoden

Au√üerdem werden oft viele Finsternis-Bin√§rdateien beobachtet und ihre Lichtkurven gemessen. Durch die Analyse von Lichtkurven k√∂nnen Orbitalelemente gesch√§tzt werden. Diese indirekten Beobachtungen in der Umlaufbahn d√ľrften jedoch die Absicht der urspr√ľnglichen Frage in die L√§nge ziehen.


Wow! +1sehr nette antwort!
uhoh

1
Damals, als USNO (Heimat des Washington Double Star Catalog) F√ľhrungen gab, schienen die Astronomen diesen zu m√∂gen.
Mike G

1
W√§hrend ich meine Antwort oben bearbeitete, um Sirius B als weitere Alternative hinzuzuf√ľgen, sah ich die Antwort von Michael Walsby, der dasselbe vorschlug. Ich hoffe, meine zus√§tzlichen Informationen unterst√ľtzen seine Antwort.
AmateurAstro

Es ist nicht das Beste.
Rob Jeffries

1
"Indem ich Sirius B in Abst√§nden von Jahrzehnten gesehen habe, habe ich seine √Ąnderung des Polarwinkels beobachtet" - das ist erstaunlich.
Florin Andrei

16

őĪ Centauri (14h 40m, ‚Äď60 ¬į 50 ‚Ä≤)

Das offensichtlichste visuelle Mehrfachsystem, bei dem Orbitalveränderungen beobachtet werden können, ist Alpha Cen A + B (zusammen mit Proxima Centauri). Das A / B-System hat eine Umlaufzeit von 80 Jahren, aber weil es so nahe ist (1,34 Parsec), ist die Semi-Major-Achse satte 17,5 Bogensekunden.

Die beiden Sterne sind derzeit durch 5 Bogensekunden am Himmel getrennt. Dies wird bis 2030 auf etwa 10 Bogensekunden ansteigen, bis 2037 auf etwa 2,5 Bogensekunden abnehmen und dann im Laufe der nächsten 15 Jahre wieder auf etwa 22 Bogensekunden ansteigen, wobei sich der relative Winkel ständig ändert. Der Fortschritt könnte leicht mit einem Fernglas oder einem kleinen Teleskop verfolgt werden.


Umlaufbahn Alpha Centauri AB Quelle

Bildbeschreibung hier eingeben

Flugbahn von Alpha Centauri B relativ zu A (fest auf dem Koordinatenursprung), gesehen von der Erde (geneigte Ellipse) und von oben (horizontale Ellipse). Die Umlaufbahnparameter stammen von Pourbaix et al. (2002). Das Diagramm wurde mit Gnuplot basierend auf Daten erstellt, die durch Lösen der Kepler-Gleichung generiert wurden.

  • Anmerkung 1: Die Zeitstempel beziehen sich auf die Bewegung von der Erde aus gesehen, dh gegen√ľber der tats√§chlichen Bewegung um etwa 4,4 Jahre verz√∂gert durch die Lichtbewegung. Wie in vielen astronomischen Karten √ľblich, ist der Norden unten.
  • Anmerkung 2: Der Einfachheit halber beziehen sich die Punkte auf Schritte von 1/80 einer Umlaufbahn und nicht auf genaue 1-Jahres-Schritte (das w√§re 1 / 79.91 einer Umlaufbahn).
  • Anmerkung 3: Der aufsteigende Knoten ist der Punkt, an dem B (in Bezug auf A) die Himmelsebene durchdringt und sich weiter von der Erde entfernt als A.

1
Dies scheint ein ausgezeichneter Kandidat zu sein, danke!
Uhoh

1
@uhoh Es war das erste, an das ich gedacht habe, aber ich dachte, Sie wollten Sterne, die auf der nördlichen Hemisphäre leicht zu sehen sind. ;)
PM 2Ring

1
@ PM2Ring oh, das ist so hemisph√§risch von dir ;-) Ich bin in der N√§he des Tropens von Krebs, aber Tickets hinter dem √Ąquator (Indonesien) k√∂nnen hier wirklich billig sein; Sie m√ľssen nur die Vulkanausbr√ľche und Erdbeben vermeiden und sich daran gew√∂hnen, mit diesen kleinen Flugzeugen zu fliegen, die √ľber Inseln h√ľpfen. Aber wow! Der Himmel ist dunkel und die Milchstra√üe ist hell!
Uhoh

2
@uhoh Ich lebe in Sydney, also ist Alpha Centauri f√ľr mich zirkumpolar. Es ist sch√∂n, in einer klaren Nacht den n√§chsten Stern zu sehen (ohne die Sonne zu z√§hlen). Und Sirius ist f√ľr das halbe Jahr ziemlich prominent. Schade, dass ich Polaris noch nie gesehen habe, aber du kannst nicht alles haben. :)
PM 2Ring

@ PM2Ring: Vertrau mir, du bist in der besten Hemisph√§re f√ľr Astronomie. Double Cluster sieht gut aus, aber ansonsten fehlt Ihnen nicht viel, wenn Sie von Australien aus in den Himmel schauen. Ich w√ľnschte, ich k√∂nnte jeden Abend 47 Tuc, Omega Centauri, Eta Carina und die Magellanschen Wolken beobachten. Dar√ľber hinaus sind Saturn und Jupiter jetzt am europ√§ischen Himmel extrem tief.
Eric Duminil

6

Sirius (őĪ Canis Majoris, 06h 45m, ‚ąí16 ¬į 43 ‚Ä≤)

Versuchen Sie es mit Sirius B, einem wei√üen Zwerg, der Sirius A um sein gemeinsames Massenzentrum kreist. Sirius ist einer der erdn√§chsten Sterne und Sirius B hat eine Umlaufzeit von 50 Jahren. Bei maximaler Trennung ist der wei√üe Zwerg ungef√§hr 30 AE von Sirius A entfernt, was es Ihnen erm√∂glichen sollte, sie mit einem guten Amateurteleskop zu trennen, aber ich bin mir nicht sicher, wo sich Sirius B gerade befindet. Innerhalb von 5 Jahren oder weniger sollte sich die Position nachweisbar √§ndern. Es er√ľbrigt sich zu erw√§hnen, dass Sirius ein sehr heller Stern ist und sein Begleiter eher schwach, sodass Sie ihn nicht trennen k√∂nnen, wenn er nahe beieinander liegt.


Dieser wird sicherlich nicht schwer zu finden sein. Vielen Dank!
uhoh

1

Mizar und Alcor (ő∂ Ursae Majoris, 13h 23m, + 54 ¬į 55 ‚Ä≤)

Zeta Ursae Majoris ist ein Doppelsternsystem in der Big Dipper-Konstellation, das mit blo√üem Auge sichtbar ist. Tats√§chlich wird die F√§higkeit, Mizar und Alcor aufzul√∂sen, als ein Test f√ľr gutes Sehverm√∂gen angesehen.

Interessanterweise werden die Eheleute in der hinduistischen Hochzeitstradition gebeten, unmittelbar nach der Hochzeit dieses binäre Sternensystem (Alcor heißt Arundhathi) als Zeichen der Treue zu betrachten.


Danke f√ľr die Antwort! Bewegen sie sich schnell genug, um eine Ver√§nderung "√ľber ein paar Jahre oder ein paar Jahrzehnte" zu beobachten?
Uhoh

@uhoh sorry ich weiß es nicht. Eigentlich ist Mizar A selbst eine Binärdatei mit einer Laufzeit von nur 20 Tagen. Ich hoffe das hilft.
Yathish

1
Mizar und Alcor sind ein optisches Doppel. Sie liegen relativ nahe beieinander und sind möglicherweise durch die Schwerkraft gebunden. Wenn dies jedoch der Fall ist, haben sie einen sehr langen Zeitraum, da der Abstand zwischen ihnen mindestens 0,28 Lichtjahre und möglicherweise 1,5 Lichtjahre beträgt. Mizar ist ein Vierfachsystem, das aus zwei sich umkreisenden Doppelpaaren besteht. Alcor ist ein binäres System.
PM 2Ring

@ PM2Ring lese ich das richtig? Mizar A und B (beide Doppel) sind um 14,4 Bogensekunden voneinander getrennt und haben einen Zeitraum von 2000 Jahren. Sie können also gelöst werden, aber in ein paar Jahrzehnten sehe ich keine Veränderung durch ein Amateurteleskop?
Uhoh

1
@uhoh Es heißt, Mizar A & B haben eine Periode von Tausenden von Jahren. Also nein, in ein paar Jahrzehnten wird sich nicht viel ändern.
PM 2Ring
Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben.
Licensed under cc by-sa 3.0 with attribution required.