Warum erscheint ein Emoji wie ­čĺę, wenn ich Safari verwende, aber nicht Chrome?


30

Warum erscheint ein Emoji wie ­čĺę, wenn ich Safari verwende, Chrome jedoch nicht auf demselben MacBook, auf dem Lion ausgef├╝hrt wird? Beide Browser verwenden WebKit, und ich kann mir vorstellen, dass die Unterst├╝tzung von Schriftarten vom Betriebssystem und nicht von der Anwendung ausgeht.

Zu Referenzzwecken ist dies die in Chrome 17.0.963.56 gerenderte Seite:

Chrome 17.0.963.56

Und dies ist die Seite, die in Safari 5.1.3 (7534.53.10) gerendert wurde:

Safari 5.1.3 (7534.53.10)


9
Ich sehe dies in Chrome und ich habe nicht die ­čĺę in der Frage oder einen Titel sehen, aber ich tun sehe es in dem Registerkarte Titel oben auf das Fenster.
CajunLuke

Ich schwebe selten ├╝ber Registerkarten, um den vollst├Ąndigen Seitentitel zu sehen, aber Sie haben Recht, das tut es in der Tat. Das ist sehr ├╝berraschend.
Jason Salaz

Es kann sein, dass Chrome-Plug-Ins eine eigene Zeichenpalette haben, die eine Hybridversion zwischen der nativen und einer propriet├Ąren Version sein kann. Und sie m├╝ssen es nur f├╝r OS X aktualisieren. Aber ich wei├č, dass Emoji nicht nur eine Frage des Schrifttyps ist (Sie k├Ânnen Emoji beispielsweise nicht nach SL portieren, indem Sie einfach die entsprechende Schriftart installieren). Sie k├Ânnen also nicht nur einen neuen Schrifttyp lesen. Ich w├╝rde einen Fehler bei Google melden. Oder fordern Sie vollen Support an.

14
Da Besucher mit Chrome Schwierigkeiten haben, den Titel zu lesen, stimme ich zu, den Titel in "Wie kann ich in Google Chrome Schei├če produzieren?" Zu ├Ąndern.
Gerry

@cksum Ich habe den Titel zur├╝ckgesetzt, da er zu einer relevanten Information in der Frage geworden ist.
Jason Salaz

Antworten:


27

Der Unterschied besteht in den Rendering-Engines f├╝r die Browserfenster.

Wir wissen, dass Safari den Zeichensatz anders darstellt als Chrome. Aber die Elemente der Fenster-Benutzeroberfl├Ąche (die Registerkarten in Chrome) sind in Ordnung. Das ist unser gr├Â├čter Hinweis.

Die Elemente der Fenster-Benutzeroberfl├Ąche werden wahrscheinlich alle vom Betriebssystem gerendert. So erhalten sie die volle Emoji-Expansionsbehandlung auf Betriebssystemebene.

Aber was in einem Webbrowser-Fenster passiert, h├Ąngt stark vom Browser ab. Die Rendering-Engines sind ein gro├čer Teil der geheimen Sauce jedes Browsers.

Sowohl Safari als auch Chrome verwenden WebKit. Die ├ähnlichkeiten zwischen den von ihnen verwendeten WebKit-Instanzen h├Âren jedoch irgendwo um den Namen der Engine auf. Sie stammen beide aus der Hauptversion und wurden stark angepasst, um die Leistung auf eine Weise zu verbessern, die jedes Browser-Entwicklungsteam f├╝r seine Endbenutzer f├╝r sinnvoll h├Ąlt.

@JasonSalaz hat einen gro├čen Fehler in der Chrome-Fehlerdatenbank gefunden, der uns den letzten Hinweis darauf gibt, dass es sich um WebKit- Fehler handelt : http://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=90177 - dieser Fehler ist Ich spreche ├╝ber die Unterschiede zwischen der Gabel in Chrome und der Hauptlinie von WebKit aus dem Open-Source-Projekt. Es gibt Rendering-Unterschiede in der Hauptlinie, die es noch nicht in die von Chrome verwendete Version geschafft haben. Und es sieht so aus, als ob sie beabsichtigen, die ├änderungen in irgendwann zusammenzuf├╝hren.

Update: Paul Irish hat einen gro├čartigen Blog-Beitrag dar├╝ber, wie sich WebKit von all diesen Browsern unterscheidet, die es derzeit verwenden . Wenn Sie wirklich verstehen m├Âchten, wie vielf├Ąltig die WebKit-Umgebung ist, ist dies eine gute Lekt├╝re.


Argh. H├Ątte ein paar Screenshots machen sollen. Na ja ...
Ian C.

Der Emoji-Support f├╝r Chromium-Bug-Ticket-Tracking lautet wie folgt : crbug.com/62435 Der, mit dem Sie verkn├╝pft sind, ist ein Duplikat.
Mathias Bynens

F├╝r den Rekord: Es ist immer noch in Chrome 20.0.1132.57 gebrochen.

Oh toll, laut Kommentar 17 im Fehlerbericht wurde dieses Problem geschlossen. Wenn sich jemand erneut beschweren m├Âchte, m├╝ssen Sie einen neuen Fehlerbericht einreichen.
Gentmatt

1
Es funktioniert jetzt ab Chrome 41! ­čÜÇ­čÜÇ­čÜÇ­čÜÇ­čÜÇ­čÜÇ­čÜÇ
Yincrash

12

Sie k├Ânnen die Chrome-Erweiterung Chromoji verwenden . Es ist eine Problemumgehung, die Emoji durch eingebettete Bilder in Webseiten ersetzt.


2
Totally Works, zumindest f├╝r Twitter, l├Âsche die Antwort nicht.
MarcusJ

2

Das Problem ist, dass Ihr Browser eine andere Zeichenkodierung als das angezeigte Dokument verwendet.

Woher wei├č der Browser, welche Zeichenkodierung verwendet werden soll?

  1. Sie kann ├╝ber den Content-TypeHeader in HTTP angegeben werden .
  2. ├ťber das metaElement kann es f├╝r das HTML-Dokument festgelegt werden .
  3. Sie kann mit dem charsetAttribut f├╝r ein bestimmtes HTML-Element angegeben werden .

Wenn keines davon angegeben ist, verwenden verschiedene Browser verschiedene Techniken, um die richtige Zeichenkodierung zu erraten. Einige verwenden Heuristiken. Einige erlauben es dem Benutzer, eine Zeichenkodierung anzugeben. Einige w├Ąhlen die Standardzeichenkodierung des Betriebssystems.

Wenn keines dieser Elemente herausf├Ąllt, erhalten Sie den Kauderwelsch, auch Mojibake genannt.

Um Ihre Frage direkt zu beantworten: Safari und Chrome versuchen verschiedene Dinge, um die richtige Zeichenkodierung zu finden.


3
Ansicht -> Textkodierung in Safari lautet "Standard". Ansicht -> Codierung in Chrome sagt "UTF-8". Safari-Einstellungen sagen, dass die Standardkodierung Western (ISO Latin 1) ist. Wenn ich die Codierung in Chrome in Western (ISO-8859-1), Western (Windows-1252) oder Western (Macintosh) ├Ąndere, sehe ich immer noch nicht das richtige Emoji, aber ich sehe Kauderwelsch anstelle von Leerzeichen. Ich denke nicht, dass es so einfach ist wie die Zeichenkodierung. Ich vermute, dass es Unterschiede gibt. (Fortsetzung ...)
Ian C.

1
(Fortsetzung von oben) Dies w├╝rde die Titelleiste ber├╝cksichtigen, in der das Emoji angezeigt wird (Text wird wahrscheinlich von der OS X-Rendering-Engine als grafisches Element in einem Fenster gerendert), und der Hauptteil der Seite wird von der Chrome-eigenen Rendering-Engine gerendert.
Ian C.

1
@ IanC. Das ist wahrscheinlich eine Antwort wert, wenn Sie es nur ein bisschen weiter ausbauen . Chrome verwendet WebKit, ansonsten jedoch keine der Klassen von ObjC / Cocoa, die Emoji nativ unterst├╝tzen. Immerhin ist Chrome die Nr. 1 unter den Funktionen, die ausnahmslos nur mit einer benutzerdefinierten L├Âsung zu erreichen sind. Daher m├╝sste Chrome entweder ausdr├╝cklich Unterst├╝tzung f├╝r Emoji schreiben oder aufh├Âren, das zu tun, was die Leute gegen├╝ber Safari und anderen Browsern bevorzugen. (Vermutung welche ist wahrscheinlicher?)
Jason Salaz


@JasonSalaz sch├Âner Fang mit diesem Fehlerbericht. Das ist das letzte St├╝ck. Antwort aufschreiben!
Ian C.

0

Gehen Sie zur Chrome-Men├╝leiste, klicken Sie auf "Weitere Tools" Ôćĺ "Codierung" und w├Ąhlen Sie ein neues Codierungsformat. Ich verwende "Unicode UTF-8", es scheint f├╝r mich zu funktionieren.


-1

https://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=62435 wurde k├╝rzlich als behoben markiert. Ab Version 41 sollte Emoji in Chrome einwandfrei angezeigt werden.


1
Dies ist zwar n├╝tzlich, aber keine wirkliche Antwort. Es erkl├Ąrt nicht, warum es geschah. Dies ist besser als Kommentar IMO gelassen.
Ian C.

Es geschah, weil die Unterst├╝tzung f├╝r Emojis nicht implementiert wurde. Die Frage ergibt also keinen Sinn, wenn m41 erst einmal stabil ist.
thakis

-9

Das Symbol ist ein Zeichen von Apple. Safari verwendet einen eigenen Zeichensatz.


5
Tats├Ąchlich ist "Haufen Poo" ein internationales Standardzeichen in Unicode - Symbol 1F4A9 und nicht einmal Apple - spezifisch, geschweige denn etwas Besonderes f├╝r Safari. Weitere Informationen finden Sie im Wikipedia-Eintrag zu Emoji und in diesem PDF .
bmike

2
Obwohl das Zeichen nicht nur f├╝r Apple gilt, sind es die Farben. Ich kenne bisher keine andere Farbschrift und ich denke, Apple hat einen eigenen Standard daf├╝r entwickelt (eine propriet├Ąre sbix-Tabelle). Verschiedene Apps erkennen diese Schriftart nicht, zeigen sie jedoch in der normalen schwarz / wei├čen Schriftart Symbola an.
Tom Gewecke

1
PS Da diese Schriftart in der Tat etwas "Einzigartiges von Apple" enth├Ąlt, ist diese Antwort meiner Meinung nach nicht so weit entfernt, wie die Minus-Bewertung vermuten l├Ąsst.
Tom Gewecke

@TomGewecke naja, "Safari benutzt einen eigenen Zeichensatz" ist einfach falsch. Ich denke also, dass die Minus-Bewertungen verdient sind.
JBG
Durch die Nutzung unserer Website best├Ątigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben.
Licensed under cc by-sa 3.0 with attribution required.